Warum nicht stark im Stress sein, wenn ich stark im Stress bin?


Die alltäglichen Belastungen prasseln manchmal auf uns ein wie ein Wasserfall und erzeugen Stress.

Wie kann es uns gelingen, einen Schritt zurück zu machen und den Strom gelassen von außen zu betrachten?

Ressourcen stärken - Annehmen - Verändern


Gib mir Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann;
den Mut,
Dinge zu ändern, die ich zu ändern vermag,
und die Weisheit,
das eine vom andern zu unterscheiden.


Motivation: 

einen gesunden Umgang mit Stress & unangenehmen Emotionen fördern und dadurch nachhaltig zu mehr Lebensqualität & Gesundheit beitragen

Belastungen zu Herausforderungen transformieren.

Atmen statt Hyperventilieren.
Ruhig Blut statt Herzinfarkt.
Cool bleiben statt schwitzen.
Ein gutes Bauchgefühl statt Magenschmerzen.
Regenerieren statt Gedankenkarussel.
Fokussieren statt Konzentration verlieren.

Wie einem diese Veränderungen gelingen können und wie man negative Stresssymptome zu einem positiven Stressempfinden transformieren kann, wird in kleinen aufeinander aufbauenden Schritten im SIS Training vermittelt. Wer gelassener durchs Leben geht, ist entspannter und tut gleichzeitig Gutes für seine Gesundheit. Wir sind leistungsfähiger und erleben eine höhere Lebensqualität, wenn wir ein gutes Stressmanagement haben. Die Vermeidung von Stress ist unmöglich - aber auch gar nicht notwendig, denn er gehört einfach zu unserem Leben. Kurzfristig verhilft er uns z.B. zu einer höheren Konzentrationsfähigkeit und macht uns wach. Ziel ist es, langfristigem chronischen Stress vorzubeugen und im Sinne der Krankheitsprävention/ Gesundheitsförderung nachhaltig sowie umsichtig mit seinem Körper, Geist und seiner Seele umzugehen.

"Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten." - Thomas von Aquin (italienischer Philosoph)
Die gute Nachricht zuerst: In kleinen machbaren Schritten bei der Stressbewältigung können große Veränderungen herbeigeführt werden. Nur geschenkt gibt es diese leider nicht: Den Weg zur Veränderung muss jeder selber gehen. Wie man dafür seinen individuellen Werkzeugkasten für einen gesunden Umgang mit Stress und zur Prävention zusammenstellt, erfährst du in einem der Kurse oder den Workshops. 


Arbeite mit mir

Ob als Privatperson oder im Firmenkontext, im Rahmen der angebotenen Kurse und Workshops oder individuelle Vereinbarungen und Einzelcoachings zum Thema Stress: 
Gemeinsam finden wir die richtige Lösung für dich und deine Ziele.
Kontaktiere mich gerne!